Bauleistungsversicherung

Haus, Wohnen & Leben vom Versicherungs­makler

„Wir betreuen Bau­herren beim wichtigsten Projekt Ihres Lebens - dem Hausbau. Von der Bau­finanzier­ung bis zur Ab­sicherung des Bau­vorhabens beraten wir unsere Kunden professionell und ganz­heitlich."

Thomas Herbst Spezialist Gebäudeversicherungen

Beratung anfordern

Schutz für Ihr Eigentum Wir sondieren den Markt für Sie

Die Bau­leistungs­versicherung reduziert Risiken während der Bau­phase und kann durch zu­sätzliche Pakete, wie die Feuer­rohbau­versicherung sinnvoll ergänzt werden. Wir verfügen über langjährige Erfahrung in der Betreuung privater und geschäftlicher Bau­herren. Unsere Experten ermitteln den individuellen Bedarf rund um den Bau und erstellen ein pass­genaues Deckungs­konzept.

Darauf achten wir:

  • Versicherungs­bedarf auf Basis aller Faktoren, wie eine zusätzliche Bau­helfer­unfall­versicherung zu Ent­haftung gegenüber privaten Helfern
  • Schutz vor Ansprüchen, die aus der Verletzung von Verkehrs­sicherungs­pflichten entstehen
  • Abwehr überhöhter Ansprüche durch Versicherungs­gesellschaften (Bauherren­haftpflicht)
  • Ausführliche und individuelle Beratung

Ihr Berater mit dem Service-Plus Was uns auszeichnet

Wir sind Ihr Versicherungsmakler mit maßgeschneiderter Beratung für Privat- und Firmenkunden. Wir stellen Sie – unsere Kunden – in den Mittelpunkt.

  • Top-Konditionen: Günstige Prämien, starke Deckungs­konzepte und Rabatte bei aus­gesuchten Partnern
  • Service Excellence: Professionelle kunden­orientierte Bearbeitung
  • One Face to the Customer: Um­fassende persönliche Beratung durch einen Experten
  • Marktüberblick: Vergleich von mehr als 100 Versicherern
  • Ganzheitlich & Persönlich: Maß­geschneiderte Beratung nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen
  • Umfassend: Trans­parenter Research Prozess – Auswahl­kriterien werden offen kommuniziert
  • Professionell: Beratung durch fest­angestellte Consultants
  • Know-how: Über 50.000 zufriedene Kunden seit 1983

Beratung anfordern In 2 Minuten zur persönlichen Beratung

Bitte füllen Sie das For­mular mög­lichst voll­ständig aus. Wir kontakt­ieren Sie in Kürze mit Termin­vor­schlägen für Ihre persön­liche Be­ratung. Tele­fonisch er­reichen Sie uns unter 069 / 71 70 75 40.

* Pflichtfelder

Kundenstimmen Das sagen unsere Kunden

Nicola D.

Nicola D.

Ich hatte ein Beratungsgespräch für eine private Krankenversicherung mit Matthias Heil und bin sehr zufrieden. Besonders seine Ehrlichkeit und umfangreichen Kenntnisse haben eine vertrauensvolle Gesprächsatmosphäre geschaffen. Er erklärte alles verständlich, ohne etwas zu verschleiern. Dank seiner transparenten und kompetenten Beratung fühle ich mich bestens informiert und sicher in meiner Entscheidung. Ich kann Matthias Heil uneingeschränkt weiterempfehlen.

28.06.2024
Michael

Michael

Herr König hat mich zu einer Berufsunfähigkeitsversicherung beraten. Ich habe bereits eine solche Versicherung und habe überlegt, eine neue Versicherung bei einem neuen Anbieter abzuschließen. Herr König war kompetent, freundlich, sehr geduldig und für mich ein neutraler Experte. Es kam nie der Eindruck auf, als wollte man mir eine neue Versicherung verkaufen. Ich hatte den Eindruck, dass die Fakten und meine persönliche Situation im Vordergrund stehen. Ich bin sehr zufrieden. Angenehmer Austausch und sehr empfehlenswert!

28.06.2024
Martin Pergola

Martin Pergola

Ich bin absolut begeistert von der Beratung durch Herrn Khan von Hoesch & Partner zur Berufsunfähigkeitsversicherung. Herr Khan hat mich mit seiner herausragenden Kompetenz und Freundlichkeit überzeugt. Er war stets zuverlässig und hat sich viel Zeit genommen, um all meine Fragen zu beantworten und mir die besten Optionen aufzuzeigen. Ich fühle mich nun optimal abgesichert und kann Herrn Khan uneingeschränkt weiterempfehlen. Vielen Dank für die erstklassige Beratung!

28.05.2024

Sie fragen Wir antworten

Welche Versicherungen benötigen Bauherren?

Die Entscheidung zum Bau einer Immobilie fällt in der Regel nur einmal im Leben. Daher ist es extrem wichtig, dass Ihr Bau gut versichert ist. Die wichtigsten Versicher­ungen für Bauherren sind die Bau­herren­haftpflicht­versicherung, die Bauleistungs­versicherung und die Feuer­rohbau­versicherung.

Jetzt beraten lassen

Mit der Bau­versicherung schützt der Bauherr sein Eigentum vor allen unvorher­sehbaren Ereignissen. So können Risiken während der Bau­phase minimiert werden. Die Feuer­rohbau­versicherung ergänzt den Versicherungs­schutz dabei sinnvoll. Gerne beraten wir Sie auch zu weiteren zusätzlichen Versicherungen. Besonders wenn Sie private Helfer beschäftigen, kann sich eine Bauhelfer­unfall­versicherung für Sie lohnen.

Jetzt beraten lassen

Zum Teil gibt es entsprechende Verträge, in denen sich der Bau­unternehmer verpflichtet, eine entsprechende Versicherung abzuschließen. Der Bau­unternehmer ist allerdings nicht in jedem Fall zu einem Ersatz verpflichtet. Wird das Gebäude zum Beispiel durch einen Krieg oder andere unab­wendbare Ereignisse beschädigt, muss der Bau­unternehmer nicht für Ersatz aufkommen und kann seinen Lohn dennoch vom Versicherungs­nehmer verlangen. Für Schäden durch sonstige Ereignisse muss der Bau­unternehmer gerade­stehen. Im Zweifel sollten die Verträge mit den Bau­unternehmern genau überprüft werden, gegebenenfalls sollte eine zusätzliche Versicherung vom Bauherren abgeschlossen werden, die das reine Bau­herren­risiko absichert.

Jetzt beraten lassen

Bis ihr Bau­vorhaben fertig gestellt ist, liegt der größte Teil des Haftungs­risikos meist beim Bau­unternehmer. Ist ist daher gut, wenn dieser sich durch eine Bau­leistungs­versicherung absichert. Möchten Sie als Bauherr allerdings wirklich sicher sein, dann sollten auch Sie selbst für Ihr Immobilien­projekt eine Bauleistungs­versicherung abschließen.

Jetzt beraten lassen

Die Feuerroh­bauversicherung ist in der Regel beitrags­frei, während für die beiden anderen Versicherungen ein einmaliger Beitrag zu ent­richten ist. Dieser wird am Anfang der Vertrags­laufzeit entrichtet und gilt für die gesamte Bau­dauer, maximal aber ein bis zwei Jahre. Darüber hinaus wird der Versicherungs­schutz nur auf Antrag und mit individueller Absprache verlängert.

Jetzt beraten lassen

Die Bauherren­haftpflicht schützt den Bau­herren vor Ansprüchen, die aus der Verletzung von Verkehrs­sicherungs­pflichten entstehen. Neben einer mangel­haften Absicherung der Baustelle selbst können auch schlechte oder fehlende Beleuchtungen und fehlende Hinweis­schilder einen Anspruch begründen. Die Bauherren­haftpflicht bietet dabei für einen vergleichs­weise geringen Beitrag einen umfassenden Versicherungs­schutz. Neben der Befriedigung von berechtigten Ansprüchen werden auch unberechtigte oder überhöhte Ansprüche durch die Versicherungs­gesellschaft abgewehrt und der Versicherungs­nehmer notfalls sogar vor Gericht vertreten.

Jetzt beraten lassen

Die Bauherren­haftpflicht­versicherung schützt den Bauherren vor Ansprüchen, die Dritte gegen ihn stellen, wenn er seine Pflichten im Zusammen­hang mit dem Bau verletzt hat. Dazu gehören unter anderem die mangelhafte Sicherung der Bau­stelle oder eine nicht aus­reichende Beleuchtung und Beschilderung an Gefahren­stellen. Verletzen sich Personen auf der Bau­stelle, haftet immer der Bau­herr, unabhängig davon, ob er tatsächlich etwas mit dem Schaden zu tun hat. Die Versicherung leistet sowohl bei Personen- als auch bei Sach- und mitversicherten Vermögens­schäden.

Jetzt beraten lassen

Die Bauherren­haftpflicht ist nicht in jedem Fall notwendig. Fast alle Betriebs- und Privathaft­pflicht­versicherungen enthalten grundsätzlich einen beschränkten Versicherungs­schutz für Neu- und Umbauten. Die Höchst­grenze lässt sich in den Bedingungen nachlesen. Üblich sind 50.000 € bis 100.000 €. Sollte der geplante Bau diese Summe überschreiten, ist immer eine separate Versicherung notwendig, da der Schutz über die Privat- oder Betriebs­haftpflicht­versicherung komplett entfällt. Wir helfen Ihnen gern bei der Überprüfung Ihrer Versicherungen, sprechen Sie uns einfach an.

Jetzt beraten lassen

Die Definition von unvorher­sehbaren Ereignissen ist sehr weit gefasst und der Versicherungs­nehmer hat somit für fast alle Ereignisse Versicherungs­schutz. Zu den möglichen Schaden­fällen gehören zum Beispiel Überschwemmungen durch Regen­wasser, Erdrutsche oder andere außergewöhnliche Witterungs­einflüsse. Daneben gelten aber auch Schäden, die durch Vandalismus oder böswillige Beschädigung durch Dritte geschehen, mitversichert. Auch Krieg, innere Unruhen oder Anschläge sind im Rahmen der Bauleistungs­versicherung mitversichert.

Jetzt beraten lassen