Altersvorsorge Sofortrente

„Wenn Sie vermeiden wollen, dass am Ende des Kapitals noch Lebenszeit übrig ist, dann sollten Sie den Grundbedarf an Liquidität immer über eine lebenslange Versicherungslösung absichern."

Rainer Weber Spezialist für das Vorsorgegeschäft

Beratung anfordern

Privat für das Alter vorsorgen Wir analysieren den Markt für Sie

Sofortige Sicherheit durch lebenslanges Einkommen: Mit der einmaligen Investition einer größeren Summe sichern Sie sich Liquiditätsrisiken ab. Wichtig ist es, die richtige Auswahl des Anbieters zu treffen – denn nur besonders finanzstarke Versicherer kommen für diese Form der Vorsorge in Frage. Daher bewerten wir die Bonität der Gesellschaften über einen langen Zeitraum, bevor wir diese in unser Angebotsportfolio aufnehmen.

Darauf achten wir insbesondere:

  • Ihr persönliches Anliegen und die mit der Anlage verbundenen Ziele
  • Die Finanzstärke / Bonität der Versicherer
  • Passende Tarife um positive Kapitalmarkteffekte nutzen zu können
  • Den Nutzen steuerlicher Vorteile
  • Ausführliche und individuelle Beratung

Der unabhängige Berater mit dem Service-Plus Was uns auszeichnet

Wir sind Ihr unabhängiger Versicherungsmakler mit maßgeschneiderter und unabhängiger Beratung für Privat- und Firmenkunden. Wir stellen Sie – unsere Kunden – in den Mittelpunkt.

  • Deutschlandweit: Beratung an unseren Standorten oder bei Ihnen vor Ort
  • Top Konditionen: Günstige Tarife aufgrund unseres breiten Portfolios
  • Unabhängig: Es beraten Sie unabhängige und festangestellte Consultants
  • Individuell: Maßgeschneiderte und unverbindliche Riester-Berechnung
  • Transparenz: Auswahl der zukunftssicheren Rentenlösung unter Nennung der Auswahlkriterien
  • Marktüberblick: Wir vergleichen über 100 Top Versicherer
  • Know-how: Über 35 Jahre Erfahrung in der Beratung von Privatkunden

Beratung anfordern In 2 Minuten zur persönlichen Beratung

Bitte füllen Sie das Formular möglichst vollständig aus. Wir kontaktieren Sie innerhalb von 48 Stunden mit passenden Terminvorschlägen für Ihre persönliche Beratung. Telefonisch erreichen Sie uns unter 069 71 70 75 40.

* Pflichtfelder

Sie fragen Wir antworten

Was ist eine Sofortrente?

Anders als bei ratierlichen Rentenprodukten gibt es bei einer Sofortrente keine Ansparphase für das Kapital, das zur Rentenbildung verwendet wird. Der Versicherungsnehmer zahlt den Beitrag einmalig zu Beginn des Vertrags ein und bezieht ab dem Folgemonat eine zuvor errechnete monatliche Rente. Alternativ können auch viertel-, halb- oder jährliche Rentenzahlungen vereinbart werden. Die Rente wird unabhängig von dem zur Verfügung stehenden Kapital lebenslang gezahlt. Wenn das Kapital aufgebraucht ist und die versicherte Person noch lebt, erhält diese weiterhin die Rente bis zum Tod.

Jetzt beraten lassen

Die Zielgruppe ist die „45+“ Generation, die frühzeitig eine durchdachte und gesicherte Ruhestandsplanung anstrebt. Eine weitere Zielgruppe sind Personen, die bis zu deren Versterben eine gesicherte monatliche Leistung erhalten sollen. Beispielsweise versorgen auf diesem Wege Kinder ihre Eltern oder es werden Menschen mit einer Behinderung auf diese Weise langfristig finanziell unterstützt. Die Sofortrente wird zudem bei Nachfolgeplanungen/Erbregelungen genutzt, um Pflichtteilsansprüche im Erbfall auszuzahlen. Neuerdings wird diese Versicherungsform gerne gebraucht, um Kapitalauszahlungen aus fälligen Lebensversicherungen in eine lebenslange Liquidität umzuwandeln.

Jetzt beraten lassen

  • Garantierte, lebenslange Rente mit sofortigem Rentenbeginn
  • Absicherung des Liquiditätsbedarfs in der Ruhestandsphase
  • steuerliche Vorteile durch die günstige Ertragsanteilbestuerung (§ 22 Nr. 1 Satz 3 a EStG) lebenslanger Renten
  • Gestaltungsoptionen als
  1. Hinterbliebenenversorgung, d.h. Versorgung vom Ehepartner oder dritten Personen
  2. Vermögensübertragungsvehikel, um die Erbschaftssteuer zu reduzieren
  3. Optional sind je nach Versicherer und Tarifwahl Auszahlungen aus dem Kapitalstock der Rente möglich

Jetzt beraten lassen

Sofortrenten werden nicht in voller Höhe, sondern nur mit dem Ertragsanteil versteuert. Die Höhe ist abhängig vom Lebensalter der versicherten Person bei Rentenbeginn. Der auf diese Weise festgestellte Ertragsanteil bleibt für die gesamt Auszahlungsdauer der Rente konstant.

Beispiel: Rentenauszahlungsbeginn im Lebensalter 65. In diesem Fall werden gem. § 22 Nr. 1 Satz 3 a EStG lediglich 18 % der ausgezahlten Rente in der individuellen Einkommensteuerberechnung berücksichtigt. Somit bleiben 82% der ausgezahlten Rente vollkommen steuerbefreit. In Euro dargestellt bedeute dies, dass bei einer Rentenauszahlung von € 1.000 im Monat nur € 180  als steuerpflichtige Einnahme anzuzeigen sind und die € 820 komplett steuerfrei bleiben.

Jetzt beraten lassen

  • Bonität des Versicherers – die Zahlung wird lebenslang erwartet, daher sollte der Versicherer auch nachweislich die Finanzstärke aufweisen
  • Vereinbarung des passenden Rentenüberschusssystems d.h. möchte man eine konstante Rente, die von Beginn an sehr hoch ist oder legt man Wert auf eine regelmäßige Steigerung der Rente, um der Inflation, die auch im Alter stattfindet, zu begegnen
  • Garantierte vs. Überschussrente – der Wert der Überschussrente kann sehr attraktiv ausschauen, jedoch sollte man wissen, dass diese Rente auch korrigiert werden kann d.h. es kann zu Rentensenkungen kommen, wenn die Gewinnsituation des gewählten Versicherers diese Maßnahme notwendig macht
  • Kostenstrukturen in den jeweiligen Angeboten

Jetzt beraten lassen

Grundsätzlich ist der Sinn der Sofortrente eine lebenslange sofort beginnende Liquiditätszahlung. Es gibt aber jedoch Situationen in denen man nur für einen begrenzten Zeitraum einen Liquiditätszufluss benötigt. Eine solche Situation kann die Überbrückung eines genau bestimmbaren Zeitraums bis zum Beginn der gesetzlichen oder betrieblichen Altersversorgung sein. Man spricht in diesem Fall dann von sogenannten temporären Leibrenten. Hier wird der versicherten Person eine feste, jedoch zeiltich begrenzte Auszahlung durch den Versicherer gewährt.

Jetzt beraten lassen