Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht

Haftpflicht & Rechtsschutz vom Versicherungs­makler

„Die Haus- und Grundbesitzer­haftpflicht prüft Verantwort­lichkeiten bei entstandenen Personen- oder Sach­schäden. Wir beraten Sie umfassend und erstellen ein geeignetes Deckungs­konzept für Sie."

Thomas Herbst Spezialist Gebäudeversicherungen

Beratung anfordern

Versicherungsschutz für Eigentümer mit starken Leistungen Wir sondieren den Markt für Sie

Als Eigentümer eines Grund­stücks, als Haus­besitzer und als Eigentümer­gemeinschaft stellt sich die Haftungs­frage bei Unfällen Dritter; und das nicht nur, wenn Bau- oder Umbau­arbeiten anstehen. Auch herab­fallende Dach­ziegel oder eis­glatte Gehwege können zu berechtigten oder unberechtigten Ansprüchen durch den Geschädigten führen. Wir beraten Sie kompetent zu Art und Umfang Ihrer Police und prüfen das geeignete Deckungs­konzept. Bei Eigentümer­gemeinschaften beurteilen wir zudem den bereits vorhandenen Versicherungs­schutz.

Darauf achten wir insbesondere:

  • Analyse des tatsächlichen Versicherungs­bedarfes
  • Erstellung eines passgenauen Deckungs­konzeptes
  • Transparenter Ver­gleich unter Nennung der Auswahl­kriterien
  • Ausführliche und individuelle Beratung

Ihr Berater mit dem Service-Plus Was uns auszeichnet

Wir sind Ihr unab­hängiger Versicherungs­makler mit maß­geschneiderter Beratung für Privat- und Firmenkunden. Wir stellen Sie – unsere Kunden – in den Mittel­punkt.

  • Leistungsfähig: Passiver Rechts­schutz inklusive
  • Günstig: Sonder­konditionen und Rabatte sind bei vielen unserer Produkt­partner möglich
  • One Face to the Customer: Umfassende persönliche Betreuung
  • Marktüberblick: Preis-Leistungs-Vergleich bei über 100 Versicherern
  • Ganzheitlich & Persönlich: Maßge­schneiderte Beratung nach Ihren Bedürfnissen
  • Professionell: Beratung durch fest­angestellte Consultants
  • Erfahrung:  über 50.000 zufriedene Kunden seit 1983
  • Transparent: Individuelle Auswahl unter Nennung der Auswahl­kriterien

Beratung anfordern In 2 Minuten zur persönlichen Beratung

Bitte füllen Sie das For­mular mög­lichst voll­ständig aus. Wir kontakt­ieren Sie in Kürze mit Termin­vor­schlägen für Ihre persön­liche Be­ratung. Tele­fonisch er­reichen Sie uns unter 069 / 71 70 75 40.

* Pflichtfelder

Kundenstimmen Das sagen unsere Kunden

Jonah Walter

Jonah Walter

Ich habe mich für den Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung an Hoesch & Partner gewendet und bin rundum zufrieden! Herr Shpetim Salia hat mich von Anfang bis Ende des Prozesses in allen Fragen immer ausführlichst beraten und war stets darum bemüht auf meine Nachfragen und Wünsche einzugehen. Außerdem möchte ich die durchweg sehr freundlichen und angenehmen Beratungstermine per Telefon erwähnen, absolut professionell und auf Augenhöhe - Danke!

12.05.2024
DasSchmu

DasSchmu

Auf Empfehlung von Finanztip habe ich mir eine Berufsunfähigkeitsversicherung geholt und mich dabei von H&P (Uwe Feselmeyer) beraten lassen. Die Beratung war stets sehr angenehm und absolut professionell. Er hat sich tatsächlich Zeit genommen, jede Rückfrage beantwortet und hat mir dabei keine anderen Produkte aufschwatzen wollen. Da ich so zufrieden war, habe ich mich auch mit Fragen zur privaten Krankenversicherung an H&P gewandt. Im Gespräch mit Matthias Heil stellte sich sehr schnell heraus, dass ich über die Öffnungsklausel in eine PKV muss und mir daher keine vermittelt werden kann - H&P mit mir also leider kein Geld machen kann. Trotzdem hat mir Herr Heil alles ausführlich erklärt und sich Zeit für mich genommen. Immer gern wieder!

18.05.2024
Martin Gerer

Martin Gerer

Ich habe mich bei Herrn Yilmaz gut beraten gefühlt. Er hat sich viel Zeit für mich genommen und den mühseligen Antragsprozess bestens unterstützt. Insgesamt bin ich mit seiner Beratung sehr zufrieden.

16.05.2024

Sie fragen Wir antworten

Was wird durch die Haus- und Grundbesitzerhaftpflichtversicherung abgedeckt?

Die Haus- und Grundbesitzer­haftpflicht schützt den Eigentümer von Gebäuden und Grund­stücken vor den finanziellen Folgen einer Schaden­ersatzforderung durch Dritte, die durch das Gebäude oder das Grund­stück zu Schaden gekommen sind. Fällt zum Beispiel ein Ziegel auf einen vorbeilaufenden Passanten, kann dieser eine Ent­schädigung vom Gebäude­besitzer fordern.

Die Grundbesitzer­haftpflicht schützt außerdem vor Ansprüchen, die aus dem Unterlassen oder Verletzen von Pflichten resultieren. Wenn zum Beispiel der Zugang zum Gebäude im Winter bei Glätte nicht gestreut wird, ist der Eigentümer ebenfalls verantwortlich, selbst wenn die Streu­pflicht auf ein Unternehmen oder eventuelle Mieter des Gebäudes umgelegt wurde.

Jetzt beraten lassen

Grundsätzlich benötigt jeder Eigen­tümer von Grund­stücken oder Gebäuden eine Grundbesitzer­haftpflicht­versicherung. Wer allerdings nur ein eigenes Gebäude bewohnt und keine vermieteten Objekte besitzt, benötigt in der Regel keine zusätzliche Absicherung über eine Haus- und Grund­besitzer­haftpflicht­versicherung, weil das Risiko bereits in der Privat­haftpflicht­versicherung eingeschlossen ist.

Im Zweifelsfall sollte der bestehende Vertrag überprüft werden, um eine Deckungs­lücke zu vermeiden. Unbebaute Grund­stücke sind ebenfalls zum Teil in der Privat­haftpflicht­versicherung eingeschlossen, auch hier kommt es auf die zugrunde liegenden Bedingungen an.

Jetzt beraten lassen

Bei Eigentums­wohnungen gibt es immer eine Wohnungs­eigentümer­gemeinschaft, die gemeinschaftlich eine Grund­besitzer­haftpflicht­versicherung abschließt. Damit sind eventuelle Ansprüche von Dritten grundsätzlich abgedeckt. Einen Sonderfall gibt es aber bei vermieteten Eigentums­wohnungen.

Kommt der Mieter innerhalb der Wohnung zu Schaden, weil der Vermieter seinen Sorgfalts­pflichten nicht nachgekommen ist, leistet die Haus- und Grund­besitzerhaft­pflicht­versicherung keine Ent­schädigung. Zur Abdeckung des Risikos wird eine spezielle Verpächter-Haftpflicht benötigt, die in der Regel gegen einen geringen Zusatzbeitrag in die Privat­haftpflicht­versicherung eingeschlossen werden kann.

Jetzt beraten lassen

Die Haus- und Grund­besitzer­haftpflicht deckt Personen- und Sach­schäden bis zur Höhe der vereinbarten Versicherungs­summe ab. Außerdem werden Vermögens­schäden ersetzt, die als Folge aus einem Personen- oder Sach­schaden resultieren.

Der Verdienst­ausfall eines Anspruch­stellers, der auf dem Gelände stürzt, ist also genauso versichert, wie die Kosten für die Verletzung an sich.

Jetzt beraten lassen

Die meisten Versicherungs­gesellschaften bieten Versicherungs­summen zwischen 3.000.000 EUR und 10.000.000 € an. Die tatsächliche Deckungs­summe sollte sich am Bedarf des Versicherungs­nehmers orientieren.

Generell gilt, dass die Versicherungs­summe möglichst hoch angesetzt werden sollte, damit auch große Personen­schäden mit mehreren Verletzten noch innerhalb der Versicherungs­summe liegen. Der Mehr­beitrag für eine höhere Deckungs­summe ist in der Regel sehr gering, sodass die Mehr­deckung kaum Mehrkosten verursacht.

Jetzt beraten lassen