04.11.22 „Falsche D&O-Schadenquoten: Alles halb so wild?“ - Yvonne Kerpes im Beitrag auf procontra

Procontra hat nachgefragt: Welche Auswirkungen haben die Angaben zu falschen D&O-Schadenquoten? Unsere Bereichsleiterin Firmenkunden, Yvonne Kerpes, teilt im Beitrag ihre Einschätzung zu falschen Schadenquoten und gibt einen Überblick, worauf Kunden Wert legen und welchen Fokus diese angesichts der aktuellen wirtschaftlichen Lage haben.

„Betrieben ist der Schutz des Unternehmens und seiner Organe so wichtig, dass sich die Gespräche mit den Kunden in der Regel mehr um die Qualität der Absicherung drehen als um den Preis der Police.“

Den Beitrag können Sie HIER lesen.

Zurück zur Übersicht