Haftpflicht Vermögensschadenhaftpflicht

„Die Vermögensschadenhaftpflicht ist Ihr persönlicher "Fallschirm" und schützt Sie vor dem freien Fall, wenn in der Beratung Ihrer Kunden unbeabsichtigt etwas schiefgeht."

Markus Kühn Firmenkunden

Beratung Anfordern

Die Absicherung vor Schadenersatzforderungen Wir vermitteln den optimalen Vermögensschadenhaftpflichtschutz für Sie und Ihre Firma

Fehler gehören zum Berufsalltag und lassen sich nicht immer vermeiden. Umso wichtiger ist ein umfassender Schutz um die Folgen abzumildern oder abzuwenden. Hohe Schadenersatzansprüche Dritter (Geschädigter) bedrohen Ihre Existenz. Das Gleiche gilt für Abwehrkosten um unberechtigte Ansprüche abzuwehren. Daher ist die Vermögensschadenhaftpflicht für alle beratenden Berufe elementar wichtig, teils gesetzlich vorgeschrieben und in jedem Fall die Pflichtversicherung Nummer eins.

Unsere Experten beraten Sie umfassend:

  • Erarbeitung einer umfassenden und dedizierten Risikobewertung
  • Vermittlung des optimalen Versicherungsschutzes zu fairen Konditionen
  • Beratung von beeinflussenden Faktoren wie z.B.: Versicherungssumme, Selbstbeteiligung oder Haftungsbeschränkungen
  • Bedarfsanalyse unter Berücksichtigung berufsgruppenspezifischer Besonderheiten

§34c Nr. 4 Gewo August 2018: Neue Pflichtversicherung für Immobilienmakler und -verwalter

Ab sofort sind auch Verwalter von Mietobjekten, sowie Personen und Unternehmen betroffen die bislang laut Gewo ausgenommen waren.

Nutzen Sie unsere Beratung und den Optimierungsservice für kleine und mittelständische Immobilienmakler und -verwalter, sowie Kunden und Interessenten mit bestehender Berufs- oder Vermögensschadenhaftpflichtversicherung!

Jetzt anfragen  Mehr Informationen

Der unabhängige Berater mit dem Service-Plus Was uns auszeichnet

Wir sind Ihr unabhängiger Versicherungsmakler mit maßgeschneiderter und unabhängiger Beratung für Privat- und Firmenkunden. Wir stellen Sie – unsere Kunden – in den Mittelpunkt.

  • Individuell: Passgenaue Ermittlung des geeigneten Versicherungsschutzes
  • Unabhängig: Beratung durch unabhängige und festangestellte Experten
  • Transparent: Individueller und transparenter Research Prozess unter Nennung der Auswahlkriterien
  • Service Excellence: Inhouse-Schadenservice und professionelle kundenorientierter Rundum-Service
  • Ganzheitlich & Persönlich: Maßgeschneiderte und zeitgemäße Lösungen durch Markttransparenz und langjährige Erfahrung Ihres Ansprechpartners
  • One face to Customer: Ein dedizierter Ansprechpartner für Ihre optimale Betreuung
  • Marktüberblick: Hervorragende Branchenkenntnisse und langjährige Beziehungen zu allen relevanten Versicherern
  • Know-how: Über 35 Jahre Erfahrung und über 50.000 zufriedene Kunden

Beratung anfordern In 2 Minuten zur persönlichen Beratung

Bitte füllen Sie das Formular möglichst vollständig aus. Wir kontaktieren Sie innerhalb von 48 Stunden mit passenden Terminvorschlägen für Ihre persönliche Beratung. Telefonisch erreichen Sie uns unter 069 / 71 70 75 40.

* Pflichtfelder

Sie fragen Wir antworten

Warum wird eine Vermögensschadenhaftpflicht benötigt?

Für unbeabsichtigte Beratungsfehler, die bei Ihren Kunden finanzielle Schäden verursachen, haften Sie in der Regel unbegrenzt mit Ihrem Privatvermögen. Dazu müssen Sie nicht einmal grob fahrlässig handeln. eine Frist versäumt, ein Zulagenantrag vergessen, ein Gesetz/eine Vorschrift falsch interpretiert? Auch kleine Fehler können große finanzielle Schäden hervorrufen. Schnell werden die Schadenersatzansprüche, die daraus resultieren, existenzbedrohend.

Für Kammerberufe ist der Abschluss einer solchen Versicherung gesetzlich vorgeschrieben – zum Beispiel für Rechtsanwälte nach § 51 BRAO. Aber auch Notare, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und andere Berufsgruppen müssen vor Antritt ihrer Beschäftigung eine Berufshaftpflichtversicherung abschließen.

Das zeigt: Die Auswahl der richtigen Vemögensschadenhaftpflicht muss auf Sie abgestimmt sein. Ein Vergleich zwischen verschiedenen Berufshaftpflichtversicherungen ist daher überaus wichtig. Um die optimale Police auszuwählen, lassen Sie sich gerne von unseren unabhängigen und festangestellten Spezialisten beraten.

Jetzt beraten lassen

Eine Vermögensschadenhaftpflicht schützt Sie vor finanziellen Schadenersatzansprüchen Dritter. Sie begleicht berechtigte und schützt vor unberechtigen Ansprüchen.

Die Versicherung leistet im Schadenfall bis zu dem Höchstbetrag, den Sie als Versicherungssumme gewählt und festgelegt haben.

Bei Pflichtversicherungen gibt es gesetzlich festgelegte Mindestversicherungssummen. Eine Aufstockung macht in vielen Fällen für Sie Sinn und ist auch notwendig. Die gesetzliche Mindestsumme sollte die Untergrenze für Ihre Police darstellen.

Selbstverständlich helfen wir Ihnen durch eine individuelle Empfehlung.

Jetzt beraten lassen

Wer verschiedene Angebote anfordert, stellt fest: Im Preis-Leistungs-Verhältnis gibt es große Unterschiede. Welche Vermögensschadenhaftpflicht geeignet ist, hängt von individuellen Risikofaktoren ab, unter anderem Versicherungssumme, Selbstbeteiligung und vereinbarte Haftungsbeschränkungen.

Einen auf Ihren Bedarf abgestimmten Vergleich bieten wir Ihnen in einem unverbindlichen Beratungsgespräch.

Jetzt beraten lassen

  1. Vermögensschäden optimal absichern: Beschränken Sie sich nicht auf gesetzliche Mindestsummen, sondern überlegen Sie mit uns zusammen, wie hoch die Versicherungssumme Ihrer Berufshaftpflicht sein sollte.
  2. Rechtsanwälte, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer sollten vor jedem größeren Mandat prüfen, ob die Deckungssumme im Schadenfall ausreicht.
  3. Bei Sozietäten haften alle Sozien gemeinsam, wenn einer von Ihnen einen Vermögensschaden verursacht. Oft wird die durchschnittliche Deckungssumme aller Berufshaftpflichtversicherungen herangezogen. Hier benötigt es Klarheit von den beteiligten Versicherern. Einheitliche Verischerungssummen sind oft die Lösung.
  4. Bei einer Kanzlei angestellte Anwälte können eine günstigere Berufshaftpflichtversicherung für Rechtsanwälte im Nebenberuf abschließen, da sie zusätzlich über ihre Kanzlei abgesichert sind.
  5. Vereinbaren Sie mit Kunden oder Mandanten eine Haftungsbegrenzung? Dann benötigen Sie in vielen Fällen von Gesetz wegen eine höhere Versicherungssumme.
  6. Beachten Sie beim Abschluss einer Police immer auch die Leistungsausschlüsse: Wann greift die Versicherung nicht?
  7. Neben einer Vermögensschadenhaftpflicht benötigen Sie in der Regel eine Bürohaftpflichtversicherung, die für Sach- und Personenschäden im Büroalltag aufkommt. Wir haben sehr günstige Rahmenkonditionen für Sie in Ergänzung zur Vermögensschadenhaftpflicht. Das Gleiche gilt für Inhalt, Elektronik und Cyberversicherung.

Jetzt beraten lassen