Hoesch & Partner Versicherungsmakler
Hoesch & Partner Versicherungsmakler
069 / 71 70 75 40 Rückruf-Service
Hoesch & Partner Versicherungsmakler
Hoesch & Partner Versicherungsmakler
069 / 71 70 75 40 Rückruf-Service

Internet - Rechtsschutz

ARAG web@ktiv - der private Internet-Rechtsschutz

Gefahren im Internet nehmen ständig zu

Schutz bei Urheberrechtsverletzungen und Abofallen

Hilfe bei Abzocke und Datenverlust

Nur 9,90 EUR für Familien und, 8,42 EUR für Singles

Direkter Online-Abschluss möglich

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Anfrageformular Privatkunden

Anfrageformular Privatkunden

Individuelle Beratung

Individuelle, zukunftssichere Lösungsvorschläge nach Ihren Wünschen und Vorstellungen

Unabhängige Expertise

Unabhängige Beratung und den optimalen Überblick über den Versicherungsmarkt - seit über 30 Jahren

Objektive Informationen

Objektive Auswahl der Versicherungslösungen inklusive Nennung der Auswahlkriterien

Das Internet birgt Gefahren

Wir alle haben die Berichte gelesen über außer Kontrolle geratene Facebook-Parties und die TV-Berichte über Internet-Abzocke gesehen. Selbstverständlich sind oft fehlende Vorsicht oder naive Gutgläubigkeit die Ursache. Aber in nicht wenigen Fällen geraten Internetuser in die Falle. Und dann ist guter Rat teuer, insbesondere anwaltlicher Rat.

Eine Versicherung speziell für Internet-Risiken

ARAG web@ktiv ist Deutschlands innovativer Versicherungsschutz für Schadenfälle im Internet. Er beinhaltet u.a. Vertragsrechtschutz, Urheberrechtschutz und Strafrechtschutz. Eine genaue Auflistung sehen Sie im Kasten rechts.

So haben Sie optimale Unterstützung wenn Ihnen z.B. eine Urheberrechtsverletzung vorgeworfen wird oder bei einer Online-Bestellung nicht das geliefert wird, was Ihnen versprochen wurde.

Attraktives Preis-Leistungsverhältnis

9,90 EUR Monatsbeitrag für Familien und 8,42 EUR für Singles (mit und ohne Kinder) sind eine überschaubare Summe im Vergleich zum Risiko und zu den Schäden, die im Fall der Fälle auftreten können.

Neben der einfachen Tarifierung bietet die ARAG-Internet-Rechtsschutz als weitere Highlights den Verzicht auf Wartezeiten und Selbstbeteiligung.

Jetzt online beantragen

Hier können Sie gleich Ihren Internet-Rechtsschutz online beantragen. Füllen Sie dazu einfach das nachstehende Formular aus.

Wir beraten Sie kostenlos und unverbindlich.

Kontaktieren Sie uns jederzeit. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Jetzt Kontakt aufnehmen

Antworten auf häufige Fragen

Das ist klar definiert: ausschließlich Eltern, Partner und Kinder. Wer sonst noch im selben Haushalt lebt hat keinen Versicherungsschutz.

Grundsätzlich sind nur Sie als Privatperson und private Handlungen versichert. Wer also beruflich tätig wird, egal ob als Angestellter, Selbstständiger oder Freiberufler hat keinen Versicherungsschutz über web@ktiv. Auch politische, gewerkschaftliche oder religiöse Aktivitäten sind, sofern sie beruflich sind, nicht mitversichert.

Kein Versicherungsschutz besteht auch bei Spiel- und Wettverträgen, Kapitalanlagengeschäften, alles rund um den Bau, Verkauf, Finanzierung von Gebäude und Grundstücken, Beeinträchtigung der „e-Reputation“ durch Presseaktivitäten.

Ebenfalls nicht versichert ist alles das, was vor Versicherungsbeginn passiert ist. Ein Beispiel verdeutlicht: Vor zwei Monaten hat jemand ein kompromittierendes Bild von Ihnen ins Netz gestellt. Sie haben web@ktiv vor einem Monat abgeschlossen. Heute entdecken Sie das Bild. Es besteht kein Versicherungsschutz.

Was einmal im Internet ist, kann nur schwer wieder entfernt werden. Es gibt jedoch zwischenzeitlich Agenturen, die sich auf dieses Thema sozialisiert haben und insbesonders bei Reputationsschädigungen und Identitätsmissbrauch für die Löschung der unerwünschten Texte und Bilder sorgen.

Sie können die Löschung des Eintrages fordern, web@aktiv übernimmt die Kosten, um dies durchzusetzen. Handelt es sich um einen besonders krassen Verstoß und Sie möchten auch die Zahlung eines Schmerzensgeldes durchsetzen, dann werden auch hierfür die Kosten übernommen.

Ab dem ersten Tag. Allerdings besteht nur Versicherungsschutz für Schadenfälle ab dem Versicherungsbeginn.

Ja, es besteht weltweiter Versicherungsschutz. Einzige Voraussetzung: Der Gerichtsstand muss in Europa sein. Das ist allerdings kein Problem, denn jüngste Urteile von Gerichten besagen, dass der Standort des Kunden entscheidend ist. Das heißt wenn der Kunde aus Deutschland ist, ist dort auch der Gerichtsstand.

Diese Versicherungen könnten Sie auch interessieren

Eine Auswahl unserer Kunden