Hoesch & Partner Versicherungsmakler
Hoesch & Partner Versicherungsmakler

Für Warentransporte, Speditionen & Frachtführer
Transportversicherung

Eine Transportversicherung schützt Ihre Waren vor Verlust oder Schäden während des gesamten Transportweges. Durch den Abschluss einer Transportversicherung lassen sich Güter und Transportmittel von der Beladung bis hin zur Entladung absichern.

Auch für Logistikdienstleister, Spediteure oder Frachtführer bieten wir Sonderkonzepte an und erstellen Ihnen einen passgenauen Versicherungsschutz.

BERATUNG ANFORDERN ALLE INFOS

Der unabhängige Berater mit dem Service-Plus
Was uns auszeichnet

Risikobewertung

Passgenaue Ermittlung des geeigneten Versicherungsschutzes

Unabhängig

Beratung durch unabhängige und festangestellte Experten

One face to Customer

Ein dedizierter Ansprechpartner für optimale Betreuung

Transparenz

Individueller und transparenter Research Prozess unter Nennung der Auswahlkriterien

Ganzheitlich & Persönlich

Maßgeschneiderte Beratung nach Ihren Bedürfnissen

Service Excellence

Inhouse-Schadenservice und professioneller kundenorientierter Rundum-Service

Marktüberblick

Wir vergleichen über 100 Top Versicherer

Know-How

Über 35 Jahre Erfahrung am Markt und über 50.000 zufriedene Kunden

Wir melden uns innerhalb von 24 Stunden
In 2 Minuten zur persönlichen Beratung

Bitte füllen Sie das Formular möglichst vollständig aus. Wir kontaktieren Sie mit passenden
Terminvorschlägen für Ihre persönliche Beratung. Telefonisch erreichen Sie uns unter 069 / 71 707 542.

  1. 1Ihre Angaben
  2. 2Unser Terminvorschlag
  3. 3Persönliche Beratung

Formular Firmenkunden (neues Layout)

Formular Firmenkunden
*Pflichtfeld

Die Absicherung von Warentransporten
Warum Sie eine Warentransportversicherung brauchen?

Viele Unternehmer unterliegen dem Glauben, dass bei einem Warentransport der Spediteur oder der Frachtführer für einen etwaigen Schaden an der Ware, oder im schlimmsten Fall für deren Verlust, haftbar zu machen ist. Kommt es in der Praxis zu einem Schaden, ist die Ernüchterung groß. Je nach Transportmittel ist die Haftung des Spediteurs oder des Frachtführers aufgrund gesetzlicher Grundlagen stark eingeschränkt. Nachfolgendes Beispiel verdeutlicht dies:

Bei Güterschäden während eines LKW-Transportes infolge höherer Gewalt oder eines unabwendbaren Ereignisses, muss der Spediteur/Frachtführer nicht für den Schaden aufkommen. Dies zeigt einmal mehr, wie wichtig eine Warentransportversicherung ist.

Damit Sie mit keiner ähnlichen Situation konfrontiert werden, lassen Sie sich von unseren Versicherungsexperten beraten.

 

"Vertrauen ist gut, eine Transportversicherung besser. Legen Sie den Schutz Ihrer Ware nicht in Hände Dritter. Eine adäquate Absicherung sollte immer beim Unternehmer und nicht beim Transporteur platziert sein."

Cem Ünsal | Senior Consultant

Kundenreferenzen (Auszug)

Sie fragen
Wir antworten

Wer benötigt eine Warentransportversicherung?

Eine Warentransportversicherung schließt bei einem Schadenfall die Lücke zwischen der gesetzlichen Haftung des Spediteurs und der tatsächlichen Schadenhöhe der Warenbeschädigung.

Für folgende Unternehmen ist eine adäquate Absicherung sinnvoll:

  • Groß- und Einzelhandel
  • Exporteure
  • Importeure
  • Handelsagenturen
  • Produzierende Unternehmen
  • Unternehmen mit Baustellenfahrzeugen (Werkzeuge im Fahrzeug)
  • Unternehmen, die eigene Ware transportieren (Werkverkehr)

Was deckt eine Warentransportversicherung ab?

Der Transportweg beginnt nicht erst bei der "Abfahrt vom Hof", sondern bereits die Be -und Entladung ist Bestandteil einer Warentransportversicherung. Die gesamte Transportdauer gilt als mitversichert. Die Versicherung leistet den vollen Schadenersatz und ist unabhänig von der Haftung des Transporteurs.

Versicherte Ereignisse sind z.B.:

  • Unfall des Transportmittels
  • Höhere Gewalt/Naturereignisse
  • Brand/Explosion
  • Diebstahl des gesamten Fahrzeugs
  • Einbruchdiebstahl in das Fahrzeug
  • Raub
  • Unfälle beim Be -und Entladen
  • Diebstahl, Abhandenkommen und Beschädigung

Worauf sollten Sie beim Vergleich der Warentransportversicherung achten?

Günstige Konditionen sind nicht alles: Damit Sie im Schadenfall die gewünschte Entschädigung erhalten, sollte die Versicherung über die Art der Waren, die transportiert werden, informiert sein. Zusätzlich spielen das Transportmittel und der geografische Geltungsbereich eine wesentliche Rolle. Demnach sollte die Police alle relevanten Länder erfasst haben. Für bestimmte Warengruppen gelten teilweise Höchsthaftungssummen. Diese müssen mit dem tatsächlich vorhandenen Risiko dringend abgeglichen werden.

Da jedes Unternehmen einen individuellen Schutz benötigt, sollten Sie darauf achten, dass Ihre Wünsche und Anforderungen mit der Police im Einklang stehen.

Welche Angaben werden benötigt um ein Angebot zu berechnen?

Wir empfehlen eine individuelle Absicherung. Je nachdem welcher Unternehmensbranche Sie angehören, führen wir eine einmalige Risikoanalyse durch und identifizieren relevante Risiken. Hierzu benötigen wir grundsätzliche Informationen über Ihr Unternehmen wie z.B. Umsatz, Lohn- un Gehaltssumme, sowie die Warenart. Im gemeinsamen Dialog empfehlen wir Ihnen die passende Lösung, damit Sie im Schadenfall keine bösen Überraschungen erleben.

Erfahren Sie mehr zum Thema im
H&P Blog

Das könnte Sie auch interessieren
Link Tipps

Wir sind für Sie da!

Kontakt

Kontaktieren Sie uns! Wir helfen Ihnen während unserer Geschäftszeiten gerne weiter! Alternativ können Sie auch unser Kontaktformular nutzen.

069 / 71 707 542
Kundenservice Hotline
Mo - Fr
09:00 - 17:00 Uhr
Geschäftszeiten
Senden Sie uns eine Nachricht!

Formular

Kontakt Section Mail Formular

Formular
Ihr 24/7 Service Online Portal

Nutzen Sie die Vorteile

Egal, welches Anliegen Sie haben: Hier finden Sie Ihren richtigen Ansprechpartner, ob für Schadenservice oder Vertragsservice. Sie können schnell und unkompliziert Schäden melden oder unseren kompetenten und verlässlichen Vertragsservice kontaktieren.