Hoesch & Partner Versicherungsmakler
Hoesch & Partner Versicherungsmakler
Hoesch & Partner Versicherungsmakler
Hoesch & Partner Versicherungsmakler

Versicherungen für das Management

Mitarbeiter in leitenden Positionen top versichert

Keine Organisation kommt ohne ein kompetentes Management aus. Unternehmensleiter sind für die strategische Planung, die Allokation von Ressourcen, die Auswahl der Mitarbeiter, kurzum: für das reibungslose Funktionieren eines Unternehmens verantwortlich. Doch nicht immer läuft alles wie geplant. Damit das Management auch im Krisenfall rundum geschützt ist, gibt es einige Versicherungen, die es sich abzuschließen lohnt. Welche Versicherungen für Manager besonders wichtig sind, erfahren Sie hier

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Anfrageformular Firmenkunden

Anfrageformular Firmenkunden

Individuelle Beratung

Individuelle, zukunftssichere Lösungsvorschläge nach Ihren Wünschen und Vorstellungen

Unabhängige Expertise

Unabhängige Beratung und den optimalen Überblick über den Versicherungsmarkt - seit über 30 Jahren

Objektive Informationen

Objektive Auswahl der Versicherungslösungen inklusive Nennung der Auswahlkriterien

Unverzichtbare Versicherungen für Manager

Eine falsche Entscheidung eines Managers kann dazu führen, dass ihn das Unternehmen auf hohe Summen verklagt. Denn Manager, Geschäftsführer, Vorstände und Aufsichtsräte haften mit ihrem gesamten Privatvermögen für Fehler, die sie oder ihre Mitarbeiter begehen. Wer eine D&O-Versicherung abschließt, kann der persönlichen Haftung entgehen. Denn diese Managerhaftpflichtversicherung kommt für Vermögensschäden auf und wehrt unbegründete Ansprüche ab. 

Die Höhe der Versicherungsbeiträge hängt wesentlich von der Deckungssumme, dem Unter-nehmen und den abgesicherten Leistungen ab. Um einen Tarif zu erstellen, der optimal zu Ihnen passt, sind eine umfassende Analyse und intensive Beratung unerlässlich. Sprechen Sie uns an. Wir haben langjährige Beratungserfahrung im Bereich Manager-Versicherungen. 

Zur D&O-Versicherung

Unter Errors and Omissions versteht man Vermögensschäden, die durch berufliche Fehler (Errors) oder Unterlassung (Omission) entstehen. Eine E&O-Versicherung ergänzt die betriebliche Haftpflichtversicherung, denn sie deckt auch Dienstleistungen und immaterielle Güter ab. Viele Gesellschaften bieten auch kombinierte Manager-Versicherungen, die D&O- und E&O-Komponenten enthalten. Ein Tarifvergleich lohnt sich, denn es gibt große Unterschiede beim Preis-Leistungs-Verhältnis.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Mit dem Vorwurf einer Straftat können sich Manager schnell konfrontiert sehen – unabhängig von dessen Wahrheitsgehalt. Doch ein Straftatverdacht kann existenzbedrohende Ausmaße annehmen: Hohe Prozesskosten belasten das Konto des Beklagten, und langwierige Ermittlungs- oder Gerichtsverfahren sind extrem rufschädigend. 

Eine Strafrechtsschutzversicherung ist für Manager vor allem dann wichtig, wenn ihnen ein vorsätzliches Vergehen unterstellt wird. Denn die herkömmliche Rechtsschutzversicherung greift in diesem Fall nicht. Die Penal Legal Protection stellt unter anderem finanzielle Mittel für spezialisierte Rechtsanwälte bereit. Sie erlischt allerdings, wenn eine vorsätzliche Straftat in einem rechtskräftigen Urteil nachgewiesen wurde. 

Jetzt Kontakt aufnehmen

Für den Erfolg eines Unternehmens ist die Loyalität der Mitarbeiter enorm wichtig. Doch leider gibt es immer wieder Fälle von Diebstahl, Veruntreuung oder Betrug. Solche Vertrauensschäden können dem Unternehmen finanziell erheblich schaden. Um sich dagegen abzusichern, sollten Unternehmensleiter eine Vertrauensschadenversicherung abschließen, die alle Betriebsangehörigen umfasst. Die Versicherung ersetzt die entstandenen Vermögensschäden und kommt für Kosten der Schadensermittlung und ggf. der Rechtsabwehr auf. Deshalb ist der Abschluss dieser Versicherung für Manager unverzichtbar.

Zur Vertrauensschadenversicherung

Das Thema Altersvorsorge treibt auch Geschäftsführer um: Zum einen sind unabhängige Geschäftsführer und Gesellschafter von der klassischen betrieblichen Altersvorsorge (bAV) ausgeschlossen. Zum anderen sind die Zahlungen der gesetzlichen Rentenversicherung, sofern Geschäftsführer überhaupt davon profitieren, vergleichsweise gering. Daher sind individuelle betriebliche Versorgungskonzepte gefragt. 

Doch je nach Status des Geschäftsführers und nach Rechtsform eines Unternehmens gelten unterschiedliche rechtliche Regelungen: Nicht alle Unternehmer dürfen eine betriebliche Versorgung nutzen. Die Versorgungsbedingungen unterscheiden sich beispielsweise für einen leitenden Angestellten, einen Einzelkaufmann und einen GmbH-Geschäftsführer erheblich. Um eine gesetzeswidrige Regelung zu vermeiden, sollten Sie sich vorab von Experten beraten lassen.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Empfohlene Versicherungen für Manager

Das Fachwissen der Mitarbeiter ist oft das größte Kapital eines Unternehmens. Besonders in kleinen und mittleren Unternehmen sind es einzelne Schlüsselkräfte, die über herausragende Kenntnisse verfügen. Wenn sie ausfallen, ist das auch für das Unternehmen ein großes Problem. Um zumindest die finanziellen Folgen abzumildern, können Unternehmer eine Keyman-Versicherung auf die Gesundheit und das Leben eines besonders wichtigen Mitarbeiters abschließen. Wenn dieser stirbt oder schwer erkrankt, greift die Versicherung. Das Unternehmen erhält eine finanzielle Unterstützung, bis der Mitarbeiter wieder gesund ist oder bis ein adäquater Ersatz für ihn gefunden wurde. 

Jetzt Kontakt aufnehmen

Entführungen gegen Lösegeld sind in manchen Ländern ein nahezu alltägliches Phänomen. Entführt werden nicht nur wohlhabende Personen des öffentlichen Lebens, sondern auch Auslandsmitarbeiter internationaler Unternehmen. Eine Kidnap-and-Ransom-Versicherung kann professionelle Hilfe und finanziellen Schutz bieten. Für im Ausland tätige Manager ist sie äußerst empfehlenswert, denn sie vermittelt dem Versicherten einen professionellen Krisenberater, der im Notfall die erforderlichen Schritte einleitet. Außerdem kommt sie für das Lösegeld und weitere mit dem Vorfall verbundene Kosten auf.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Sie haben Fragen?

Melden Sie sich jederzeit bei uns. Wir beraten Sie gerne!

Zum Kontakt

Welche Versicherungen für Manager wirklich wichtig sind

Berufliche Fehleinschätzungen, vorsätzliche Vergehen der Mitarbeiter und versehentliche Unterlassungen können zu großen Vermögensschäden führen, für die im Zweifelsfall das Management haftbar gemacht wird. Die vorgestellten Versicherungen für Manager mindern dieses Risiko. 

 

Wie der optimale Straf- und Vermögensschaden-Rechtschutz aussieht, hängt aber vom jeweiligen Unternehmen und der Branche ab. Eine fachkundige und unabhängige Beratung ist daher unerlässlich. Hoesch & Partner kann auf 31 Jahre kompetenter Beratungserfahrung zurückblicken. 

 

Diese Versicherungen könnten Sie auch interessieren

Eine Auswahl unserer Kunden