Deutschland und sein Rentendilemma

5. Mai 2017 | von Michael Reeg

Jeder kennt die Bilder kreuzfahrender Rentner, die ferne Gestade ansteuern und den wohlverdienten Ruhestand genießen. Wer hat nicht auch schon geflucht, insgeheim neidisch, wenn entspannte Pensionäre selbst im dichtesten Berufsverkehr nicht aus der Ruhe zu bringen sind und ihr Premiumfahrzeug mit halber Kraft tiefenentspannt dem nächsten Ausflugsziel entgegensteuern.

Vertrauen ist besser – aber wie entsteht es? Und ist es zwingend notwendig?

24. April 2017 | von Niels Sanders

Das Thema Vertrauen beschäftigt mich als Versicherungsmakler natürlich ständig, da es ein guter Indikator für eine dauerhafte und stabile Geschäftsbeziehung ist. Dennoch stelle ich es sehr in Frage, wie das Vertrauen zu einem Makler, oder Versicherungsvertreter entstehen sollte.

Presse aktuell – Kommentar: Die kranken Lebensversicherungen

31. März 2017 | von Matthias Kneißl

Wenn ein Thema auf der oberen Hälfte der Seite 1 von BILD erscheint, dann bewegt es die Leser und alle, die nur die Schlagzeile wahrnehmen! Doch was ist dran an den „kranken“ Lebensversicherungen? Fakt ist erst einmal, dass es das besprochene Produkt, bei  dem nach teils jahrzehntelanger Beitragszahlung, in der

Weiterlesen

Rat vom Experten: Online versichern – ja, aaaaber! (Teil 1)

| von Alexander Kukovic

Eine Versicherung online auf eigene Faust abzuschließen ist meist einfach und zeitsparend. Vergleichsrechner sorgen hier für Transparenz, während weitgehend automatisierte Prozesse den Kunden über den Status seiner Anfrage informieren. Der Online Abschluss einer Versicherung ist allerdings nicht in jedem Fall empfehlenswert. Gerade bei existenzsichernden Produkten, wie beispielsweise einer Berufsunfähigkeitsversicherung (BU),

Weiterlesen

Bauspar-Urteil des BGH: Der getrübte Blick in den Rückspiegel

16. März 2017 | von Michael Reeg

Bausparkassen dürfen ältere Bausparverträge mit hohen Zinszusagen kündigen, stellte der Bundesgerichtshof im Februar 2017 fest. Die Verbraucherzentralen bedauern das Urteil und sprechen  von „einem schlechten Signal“. Insbesondere Reichweitenmedien reagieren überwiegend verschnupft und deren Kommentar-Zonen füllen sich mit emotionalen Beiträgen besorgter Sparer. Und doch werden die Stimmen immer lauter, die auf

Weiterlesen

Verbraucherschützerin: Gefühle und Annahmen statt Fakten

29. April 2015 | von Oliver J. Mack

Nicht selten wird die Forderung laut – ich habe sie auch schon erhoben – , dass die Diskussion zwischen Verbraucherschützern und Versicherungsmaklern versachlicht würde. In der letzten Woche gab es bei procontra wieder ein schönes Beispiel dafür wie es nicht geht. Dorothea Mohn, Leiterin Geldanalage, beim Verbraucherzentral Bundesverband philosophiert über

Weiterlesen

Handelsblatt, Verbraucherschützer und Robert Geiss

13. März 2015 | von Oliver J. Mack

Soll man es Situationskomik nennen? Oder Unbedachtheit? Oder sind sie einfach jung, die Handelsblatt-Onliner, und brauchen das Geld? Ich weiß es nicht! Aber bevor ich zu viel spekuliere und interpretiere, hier mal die Fakten:

„Wohin mit dem Geld?“

16. Februar 2015 | von Oliver J. Mack

So titelte DER SPIEGEL letzte Woche. Und die Frage ist berechtigt, denn wir haben eine historisch einmalige Situation: