01.02.2016

Workshop: Bloggen in der Assekuranz 14. Juni 2016

Kategorie(n): Aktuelles

Das Social Web hat auch in der Versicherungsbranche längst Einzug gehalten: Versicherungsgesellschaften, Makler und Co treffen sich auf sozialen Netzwerken, berichten auf Blogs über ihre Arbeit und Erfahrungen. Das Social Media wird relevant. Branchenmitglieder und Kunden entnehmen den sozialen Medien viele Informationen. An dieser Stelle wird deutlich, dass sich im Internet somit eine Dialogmöglichkeit entwickelt, die genutzt werden muss. Das Bloggen ist ein Teilbereich dieser Möglichkeiten. Einige Versicherer und Makler sind bereits mit ihrem eigenen Blog vertreten, schreiben regelmäßig für ihre Kunden und über ihre Arbeit. Doch vielen Stellen sich in diesem Zusammenhang wichtige Fragen: Wie baut man einen Blog wirklich gut auf? Worüber und vor allem in welchem Abstand sollte man bloggen?

Workshop: Bloggen in der Assekuranz

Die Versicherungsforen Leipzig veranstalten gemeinsam mit Hoesch & Partner eine Veranstaltung mit dem Titel „Bloggen in der Assekuranz“. Interessierte und leidenschaftliche Blogger aus der Versicherungsbranche können in diesem Workshop diskutieren, über ihre Erfahrungen sprechen und voneinander lernen.

Bloggen in der Assekuranz im Überblick
Termin: 14. Juni 2016
Dauer: 9 Uhr bis 17 Uhr
Ort: Hoesch & Partner, Rüsterstraße 1, Frankfurt am Main
Anmeldeschluss: Dienstag, 9. Juni 2016
Teilen auf FacebookTeilen auf Google+Teilen auf LinkedinTeilen auf TwitterTeilen auf Xing

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.