30.09.2015

Fünf Fragen zum Investieren in FinTechs

Kategorie(n): Aktuelles

Ich habe gestern gelernt, dass auf unserem Globus in 48h fünf Exabyte Daten produziert werden. Dennoch gibt es Tage da stolpert man in den Untiefen des Netzes über einfach richtig gute Artikel.
Das ist mir gestern passiert. Und zwar mit einem Artikel von Markus Rieksmeier featuring Christian Müller: „FinTech und Versicherung – Clark zum Entern?“
Alle, die sich ein bisschen für das Thema FinTech interessieren – egal ob als Kunden, Branchenmenschen oder als Investoren, sei dieser Artikel wärmstens empfohlen. Besser kann man es nicht argumentieren und formulieren. Wünsche eine angenehme Lektüre.