03.07.2015

Kategorie(n): Kunstversicherung

Das gibt es nicht oft, dass solche eine Oldtimer-Sammlung unter den Hammer kommt. Die Sammlung Frederiksen umfasst 48 seltene und berühmte Automobile und wird auf dem historischen Anwesen des Sammlers in Ebeltoft/Dänemark durchgeführt. Die Sammlung umfasst vor allem Vorkriegs-Autos weltberühmter Marken Rolls-Royce, Bentley, Mercedes-Benz, Lagonda und Maybach. Diese Sammlung hat etwas Museales und dokumentiert mit ihren Fahrzeugen die Entwicklung der frühen Automobilgeschichte. Die Sammlung Frederiksen wird am 26. September 2015 auf dem Gutshof Lyngsbaskgaard in Ebeltoft (in der Nähe von Aarhus) versteigert.

„Henrik Frederiksen hat Jahrzehnte in den Aufbau dieser außergewöhnlichen Sammlung gesteckt“, erklärt Jakob Greisen, Leiter der US-Abteilung Automobile von Bonhams, „deshalb ist es eine Ehre für Bonhams, diese unglaublich seltenen und hervorragend erhaltenen Automobile anbieten zu dürfen. Es handelt sich bestimmt um eine der bedeutendsten Sammlungen ihrer Art in Europa. Einige Fahrzeuge sind bereits in Pebble Beach und beim Wettbewerb der Villa d’Este mit international anerkannten Preisen ausgezeichnet worden“.

Und wie sieht der Sammler selbst seine Sammlung? „Ich finde, dass Autos eine Art Kunst sind“, bekennt der dänische Sammler Henrik Frederiksen. „Ich finde sie einfach schön. Ich habe immer mit dem Herzen und nicht mit dem Verstand gekauft. Ich nehme das, was mir gefällt, und deshalb gibt es nicht das eine Lieblingsauto. Bis jetzt habe ich noch nie ein Auto verkauft. Es ist auch für mich eine Premiere. Mit dem Ex-J.D. Rockefeller-Bentley und dem Cadillac bin ich am häufigsten gefahren, weshalb ich schon etwas traurig bin, wenn sie gehen. Lange war ich in der Auto-Szene aktiv, aber nun ist es Zeit, diese Tür zu schließen und eine neue zu öffnen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.