24.07.2015

Kategorie(n): Aktuelles, Allgemein

bloggen-in-der-assekuranzFür mich ist es eine Herzensangelegenheit mehrmals die Woche im Idealfall, täglich von Montag bis Freitag – einen Blogpost zu Themen aus der Branche zu verfassen. So geht es vielen meiner Kollegen, die schreiben bis die Tasten glühen. Immer mehr Marktteilnehmer in unserer Branche stellen fest, dass der ganze „Social-Media-Kram“ ja mehr ist als Hobby oder nette Dekoration, sondern dass man damit richtig Ergebnisse erzielen kann: Aufmerksamkeit, Presse, Neukunden… Das alles geht vielleicht manchmal nicht so schnell, wie sich der eine oder andere das erhofft, aber es geht.

Was geht und wie es gehen kann, das kann beim Workshop »Bloggen in der Assekuranz« vertieft werden. Die Versicherungsforen Leipzig bietet damit eine neutrale Plattform für Blogger zum Diskutieren, Netzwerken und Austauschen von Erfahrungen. Wir bei Hoesch & Partner freuen uns, dass wir diese Veranstaltung als Gastgeber und Sponsor begleiten dürfen. Daher lade ich alle Interessierten ein, am 12. November 2015 nach Frankfurt zum Workshop zu kommen.

Neben fachlichem Input gibt es auch die Möglichkeit, den einen oder anderen Blogger-Kollegen mal persönlich zu treffen oder sich auch mit Social-Media-Ansprechpartnern von Versicherern auszutauschen. Bei allen Online-Plattformen, Netzwerken und Chat-Funktionen ist eine Diskussion face-to-face-sicher mehr als nur eine nette Ergänzung. Ideen können ausgetauscht, vertieft oder vielleicht auch erstmal entwickelt werden.

Daher freue ich mich persönlich sehr an diesen Tag, den einen oder die andere, die ich per Bild, Video oder von den Texten her „kenne“ in der realen Welt persönlichen zu erleben. Detaillierte Informationen zum Programm und Anmeldemöglichkeiten gibt es auf der Seite der Versicherungsforen Leipzig oder bei XING.

 

Ein Gedanke zu „Einladung: Bloggen in der Assekuranz“

  1. Das ist eine sehr gute Idee – wir sind gespannt was sich dort präsentiert und inwiefern wir mit http://www.covomo.de/magazin/ auf dem Stand der Dinge sind. Bis bald.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.