13.03.2015

Kategorie(n): Allgemein, Verbraucherschutz

150313Wolfgang_Schuldzinski

Soll man es Situationskomik nennen? Oder Unbedachtheit? Oder sind sie einfach jung, die Handelsblatt-Onliner, und brauchen das Geld? Ich weiß es nicht! Aber bevor ich zu viel spekuliere und interpretiere, hier mal die Fakten:

Es gab in der letzten Woche ein großes Interview mit Wolfgang Schuldzinski dem Leiter der Verbaucherzentrale in NRW (dazu nächste Woche mehr). Er hat unter der Überschrift „Die große Abrechnung“ natürlich – und wie es nicht anders zu erwarten war – heftig über die Banken und Versicherer im Land hergezogen. Und just in diesem Artikel wurde mehrfach eine Google-Anzeige (siehe screenshot oben) für „das Anlagesystem von Robert Geiss“ geschaltet. Da kann ich nur sagen: „Jut jemacht Rooobärt – Carmen ist stolz auf Dich!“ Und geht auf diesen Erfolg sicher mit neuen Schuhen zum Frisör und trinkt dort ein Gläschen Schampus.

Ich bin kein Fondsanalyst und kann deswegen den dort angepriesenen Fonds nicht bewerten. Aber Robert Geiss ist nun nicht der vertrauenswürdigste Testimonial für Geldanlage, auch wenn er bekannt ist und Kohle hat, aber bekannt ist er eher für´s ausgeben. Und wer mit „4x Mehr für´s Geld“ und einer „angestrebten Ausschüttung“ wirbt, der macht sich nicht vertrauenswürdiger.

Jedenfalls ist das eben eine spannende Konstellation: Robert Geiss und der Vebraucherschützer Wolfgang Schuldzinski Zeile an Zeile im Handelsblatt. Die Medien propagieren immer eine strikte Trennung zwischen Anzeigen und Redaktion, vielleicht ist es ein wirklicher Beweis dafür. Ansonsten ist einfach nur zum Schmunzeln. Und das ist auch mal schön.

Wenn Sie sich für seriöse Altersvorsorge und Existenzabsicherung interessieren, dann machen Sie einfach einen persönlichen Termin bei einem unserer Consultants – online oder telefonisch (069 – 71 70 7 – 540). Wir versprechen Ihnen keine vier angestrebten vier Ausschüttungen pro Jahr. Dafür bekommen Sie ein maßgeschneidertes Risiko- und Vorsorgemanagement. Transparent. Und sauber dokumentiert.