12.03.2015

Kategorie(n): Allgemein, Rente

Faz_Riester574x250

Es gibt so Momente, da schlägt man die Zeitung auf oder in diesem Fall das Online-Portal einer führenden deutschen Tageszeitung und was passiert? Es geht einem das Herz auf, weil man fast nicht glauben mag, was man da liest. Ich bin beinahe zu Tränen gerührt, dass ich sowas noch lesen darf. Und vor lauter Begeisterung zitiere ich gleich mal einen kleinen Block, weil man es besser nicht sagen kann: „Hohe Gebühren haben viele Riester-Sparer verärgert. Doch nicht alle Verträge sind überteuert. Durch staatliche Zulage und mit einem sorgsam ausgewählten Produkt können Anleger sinnvoll für ihr Alter vorsorgen.“

Und der Artikel wird noch besser! Nicht weil weiter in den höchsten Tönen von Riester geschwärmt wird, sondern weil ausgewogen und sachlich die Rahmenbedingungen diskutiert und Probleme benannt werden:

  • Die staatliche Zertifizierung eines Riester-Vertrages ist nur eine formale Prüfung und kein Qualitätssiegel. Die Zertifizierung sagt nichts aus zu der Anlagekompetenz und den Kosten des Anbieters.
  • Staatliche Zulagen sind hilfreich und steigern die Rendite, ersetzen aber keine vernünftige Produktauswahl.
  • Es wird auch sauber erläutert, dass aufgrund der Steuervorteile, Riester nicht nur ein Thema für kinderreiche Familien ist, sondern auch eins für gutverdienende Singles.

Zwischenfazit: Wer ein gutes Riesterprodukt mit vernünftiger Kostenstruktur und guter Anlageperformance gewählt hat, kann damit (fast) nur gewinnen.

Da pauschale Urteile bei Finanzentscheidungen immer schwierig sind, bleibt in jedem Fall die individuelle Prüfung und der Abgleich mit den persönlichen Anlage-Zielen. Wer zum Beispiel maximale Flexibilität im Alter wünscht und über das komplette Kapital verfügen will, für den ist Riester nichts, da er den größten Teil eben nur als lebenslange Rente erhalten kann.

Daher lade ich Sie zu einem persönlichen Gespräch mit einem unserer Consultants ein. Hier können Sie alle relevanten Aspekte erörtern: Kosten, persönliche Vorsorgeziele, Anlagekonzept. Vereinbaren Sie einfach online oder telefonisch (069 – 71 70 7 – 540) einen Beratungstermin.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.