24.04.2014

Kategorie(n): Allgemein

casting-show-79-jahreWie viele sich wohl vorstellen können, dass Ihre Mutter mit 79 in einer Casting Show aufschlägt – nein nicht die nette à la The Voice, sondern die Bösen à la Dieter Bohlen – um dort zu tanzen. So geschehen bei Britain´s got Talent, das gleiche Format wie DSDS in Deutschland. Aber bevor ich viel erzähle: schauen Sie selbst, hier der Link. Und nicht abschalten auch, wenn die erste Minute ein bisschen langweilig ist.

Was lernen wir daraus über die jungen Alten:

  • Sie können es noch richtig rocken. Oder wie will man diese wilde Nummer sonst bezeichnen?
  • Sie sind mutig. Denn Mut braucht es ohne Ende, um sich vor die sensationslüsternde Meute und die geifernde Jury zu stellen, die nur darauf wartet, sich über einen unterdurchschnittlichen Kandidaten herzumachen.
  • Sie sind Leistungsfähig. Denn diese Leistung ist outstanding, denn viele die 50 oder 60 Jahre jünger sind, bringen keine solche Sohle auf´s Parkett.

Ich habe mich dann natürlich auch noch gefragt, was die Dame für Versicherungen braucht. Und zwei sind mit mal auf jeden Fall eingefallen: Eine Privathaftpflicht, denn wer so wild unterwegs ist, bei dem geht schon auch mal was zu Bruch. Eine Unfallversicherung, denn der Oerschenkelhalsbruch ist ja quasi schon einkalkuliert. Ob sie eine Altersvorsorge braucht? Wenn Sie so performt bis sie in die Kiste springt, dann nicht, denn damit lässt sich sicher Geld verdienen. Aber in dem Alter ist es schwer planbar, deshalb gilt für die Altersvorsorge: besser ist das!