29.03.2014

Kategorie(n): Allgemein

Kirchensteuer?Es gibt ja immer wieder spannende Detailfragen zum Thema Versicherungen, die auch ausgewiesene Experten nicht aus dem Stehgreif wissen.
Heute lasse ich Sie mal an zwei solchen Fragen aus einer Fachschulung teilhaben.

Frage 1: Wie wird die Rürup-Rente im Ausland besteuert?

Hier gibt es noch keinen einheitlichen Beschluss. Die Tendenz soll dahin gehen, dass die Versteuerung der Rentenleistungen in Deutschland vorgenommen werden soll, da die ursprüngliche Steuerersparnis aus dem Vertrag aus Deutschland kommt. Diese Entscheidung muss noch getroffen werden. Derzeit gilt das Doppelbesteuerungsgesetzt. Je nachdem, wie hier die Regelung getroffen wirde, muss entsprechend die Versteuerung auch vorgenommen werden. Dies bedarf der individuellen Anfrage.

Frage 2: Muss auf BU-Rente Kirchensteuer gezahlt werden?

Die Kirchensteuer fällt ausschließlich nur in der dritten Schicht, d.h. in der nicht-geförderten privaten Altersvorsorge an. Demnach unterliegen Basisrenten-BU-Leistungen nicht der Kirchensteuer.
Da Rentenleistungen generell nicht der Kirchensteuer unterliegen, so entfällt diese auch in der selbständigen Berufsunfähigkeitsabsicherung.

Wenn Sie allgemeine oder spezielle Fragen rund um das Thema Rente oder Berufsunfähigkeitsabsicherung haben, vereinbaren Sie einfach einen Termin mit einem unserer Consultants oder rufen Sie uns an (069 / 71 70 7 – 540)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.