02.10.2013

Kategorie(n): Allgemein

auslandsversicherung

Die Sonne scheint heute – zumindest vor meinem Fenster. Der 3. Oktober fällt touristisch ideal auf einen Donnerstag, heute Mittag werden sich die Straßen füllen: Städtereisen, ein Kurztrip in die Sonne und in den Alpen locken die Gletscher… unser Stuttgarter Büro fällt ab heute Mittag in die Sicherheitszone, da in der Baden-Württembergischen Landeshauptstadt die zentrale Feier zur deutschen Einheit stattfindet.

Also das wichtigste ist für alle, die ins Ausland fahren, eine Auslandsreisekrankenversicherung. Natürlich bezahlt auch die gesetzliche Kasse das eine oder andere und wer privat versichert ist hat natürlich erst Recht Ansprüche. Dennoch ist es aufgrund der überschaubaren Beiträge immer ratsam hier was zu tun, um z.B. bei Themen wie Rücktransport aus dem Ausland keinen unnötigen Stress zu haben und auch in Sachen Beitragsrückerstattung Probleme zu vermeiden.

Wer zum Skifahren geht oder anderen Unfall- und verletzungsgefährdenden Hobbies fröhnt, der kann sich über eine Unfallversicherung Gedanken machen, sollte aber in jedem Fall eine Berufsunfähigkeitsversicherung haben – das sollten auch alle anderen, die Hobbies wie Schach oder Skat pflegen oder gar keinen Sport machen.

So, das soll es schon gewesen sein für heute, Sie wollen sicher schnell los und den Beratungstermin bei Hoesch & Partner können Sie dann nach dem langen Wochenende ausmachen, ich wünsche Ihnen ein sonniges und erholsames Selbiges.

Foto: Colourbox.com