29.10.2013

Kategorie(n): Allgemein

insurance-magazin-2014Irgendwie ist es jedes Mal wie eine kleine Geburt, wenn unser Kundenmagazin auf der Zielgeraden ist. Das Bild zeigt die Phase der letzten Korrekturen, das ist immer irgendwie wie die Wehen, bis jedes Bild strahlt, jede Zeile redigiert und alle Kommata lektoriert sind. Jetzt ist alles getan, während ich diese Zeilen schreibe, wummert die Druckerpresse und produziert krasse 3,5 Millionen Seiten, die zu ca. 40.000 Heften zusammengeklebt werden.

Warum sich die Wehen immer wieder lohnen? Ganz einfach: Das Heft ist ein optischer und auch ein lesenswerter – literarischer wäre vielleicht ein bisschen übertrieben – Genuss.

Optisch gibt es zwei Highlights zu nennen: Eine reich bebildert Geschichte über Brücken und der Rückblick auf 30 Jahren Hoesch & Partner. Bilder, die sie so vielleicht noch nie gesehen haben.

Inhaltlich sind die Interviews immer ein Highlight. Es gibt kommen immer zwei Prominente zu Wort, einer ist von Jahr zu Jahr konstant: Carlos Reiss, Gründer und Geschäftsführer von Hoesch & Partner. Der andere wechselt, in diesem Jahr ist es Sascha Lobo, bekannter Blogger und Internet-Guru.

Fachlich ist sicherlich der Artikel zur Ruhestandsplanung zu nennen, in dem Michael Reeg die Vorteile einer systematischen Analyse erläutert. Dann gibt es noch einen Artikel mit der Überschrift „Das Gute an Versicherungen“. Ein Widerspruch in sich?

Lesen Sie selbst! Wir schicken Ihnen das Heft gerne zu bzw. ab nächster Woche können Sie es hier auch online lesen. Ich wünsche Ihnen jetzt schon eine angenehme Lektüre.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.