16.08.2013

Kategorie(n): Allgemein

boeses-sternchen

Wie wichtig in Werbebotschaften das Wort „ab“ oder ein Sternchen, das aufs Kleingedruckte verweist, war mir schon durchaus bewusst, kürzlich habe ich wieder ein ganz besonderes Beispiel dafür entdeckt.

In einem Social Network postet ein Bekannter, seines Zeichens Vermögensberater, „kurzfristige Kapitalanlage bei der AachenMünchener“. Das „Parkdepot Plus“ soll eine clevere Alternative zu Sparbuch und Festgeldern sein, natürlich interessant in Zeiten, in denen die Guthabens-Zinssätze auf Banken eher in Promille- als in Prozenten ausgedrückt werden! Neugierig geworden klicke ich drauf und sehe eine Hand , die im Begriff ist einen Buzzer zu drücken, der mit einer großen 1,8% und einem kleinen Sternchen beschriftet ist.

Noch neugieriger geworden geht mein Blick nach unten und ich bekomme das Sternchen erklärt: Man kann zwischen 3.000 und 50.000 EUR anlegen, aber erstmal für 0,9 %, ein Zinsbonus von weiteren 0,9 % wird fällig, wenn man eine Lebens- oder Rentenversicherung abschließt, bei der die Summe der Beiträge mindestens so hoch ist wie der Anlagebetrag. Das heißt, wenn 50.000 mit den attraktiven 1,8 % verzinst werden sollen, müssen gleichzeitig beispielsweise 100 EUR 42 Jahre lang in eine mittelmäßige Versicherung eingezahlt werden.

Zugegebenermaßen sind selbst 0,9 % knapp doppelt so viel wie Banken für ein Festgeld bieten, aber etwas Enttäuschung macht sich schon breit, wenn die beworbenen 1,8 % nur unter bestimmten Voraussetzungen gelten…

experte-lv-matthias-kneissl

Doch was gibt es an Alternativen? Bei einer Anlagedauer von einem Jahr sind es nicht viele, doch die Allianz bietet ein ParkDepot, zwar ohne „Plus“ wie beim Schwarz-Gelben Mitbewerber, aber dafür mit 1,1%!

Wenn man etwa drei bis fünf Jahre Zeit hat, gibt es bei finanzstarken Versicherern in deren Rentenversicherungen durchaus Rückkaufswerte, die einer Verzinsung von knapp 3 % entsprechen, bis zur Entnahme sogar steuerfrei.

Und wer keinen Wert auf eine Garantie legt, für den bietet sich die Einmalanlage in einen Absolute-Return-Fonds innerhalb einer britischen Lebensversicherung an, die Standard Life hat mit ihrem GARS-Fonds Kompetenz bewiesen und den Anlegern schon sehr erfreuliche Ergebnisse abgeliefert.

Damit Sie keine Überraschungen bei vermeintlich tollen Angeboten erleben, empfehlen wir Ihnen eine Beratung mit einem unserer Consultants, denn was wir anbieten ist mit fünf Sternen aber ohne Sternchen für´s Kleingedruckte!

Vereinbaren Sie einfach online oder telefonisch (069 – 71 70 7 – 540) einen persönlichen Beratungstermin.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.