19.07.2013

Kategorie(n): Allgemein

Betriebshaftpflicht

Diese Woche hatte ich zwei Erlebnisse, die beide keinen Versicherungsfall ausgelöst haben, weil Sie zu klein sind, aber zeigen wie schnell eine Betriebshaftpflicht sinnvoll und notwendig sein kann.

Dienstagabend waren wir mit einigen Kollegen essen. Der Service war, na ja, sagen wir mal, es gab noch Luft nach oben: wir haben ungefähr eineinhalb Stunden auf das Essen gewartet, der Ober wollte einem Kollegen Schellfisch als Thunfisch verkaufen und ein Steak war so blutig, dass man sich fragte, ob das Stück Fleisch einen Grill berührt hatte und wenn ja, ob der Feuer hatte. Also klassischer Fall von Minderleistung, dafür kann man haftbar gemacht werden. Immerhin bekam der eine Kollege seinen Thunfisch, der andere ein Medium gebratenes Steak und alle zum versöhnlichen Abschluss einen Digestif. Wenn Sie so wollen der Verdauungsschnaps als Selbstbeteiligung, denn der ging, wie sich das unter solchen Umständen gehört „auf´s Haus“.

Dann sollten wir diese Woche auch zwei neue Poolfahrzeuge bekommen, geliefert wurde nur eines da der Händler beim zweiten den Schlüssel verlegt hat. Krass und nicht wirklich vertrauenserweckend. Aber wir haben einen Ersatzwagen bekommen, der zwar lästig mit mit Händlerwerbung vollgeklebt ist, aber wir haben einen fahrbaren Untersatz, so dass wir unsere Kundentermine wahrnehmen können. Der Schaden auch hier wahrscheinlich überschaubar, da mit ein paar Tagen Ersatzwagen zu erledigen.

Was aber, wenn der im Restaurant etwas auf den Teller kommt, was zu einer Lebensmittelvergiftung führt? Was, wenn eine Inspektion mangelhaft ausgeführt wird und zu einem schwerwiegenden Schaden am Auto führt. Dann kann der Schaden schon mal so sein, dass er sich nicht mit einem Verdauungsschnaps wieder ausgleichen lässt. Und dann ist es gut, wenn man über eine Versicherung verfügt, die für den entstandenen Schaden aufkommt.

Eine Betriebshaftpflicht kann je nach Unternehmenszweck relativ einfach – z.B. bei einem Einzelhändler für Bürobedarf – oder auch sehr kompliziert – Produktionsbetrieb in der Chemiebranche – sein. Daher ist es immer wichtig, ein maßgeschneidertes Angebot zu bekommen, das die Branchen- und Unternehmensbesonderheiten berücksichtigt. Bei Hoesch & Partner bekommen Sie das online – oder auch telefonisch (069 – 71 70 7-547).

Ansonsten wünsche ich Ihnen ein schönes sonniges Wochenende mit lecker Essen und unfallfreien Autofahrten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.