15.03.2012

Kategorie(n): Allgemein

15. März 1962. Heute vor genau 49 Jahren proklamierte John F. Kennedy in einer Rede vor dem US-Kongress erstmalig wesentliche Verbraucherrechte. Die Geburtsstunde des Weltverbrauchertages!

Die damaligen drei Rechte beliefen sich auf den Schutz vor betrügerischer oder irreführender Werbung, Schutz vor gefährlichen oder unwirksamen Medikamenten, sowie die Wahlmöglichkeiten aus einer Vielfalt von Produkten mit marktgerechten Preisen.

Heute umfasst das Verbraucherschutzgesetz bei weitem mehr Rechte und bezieht vollkommen neue Aspekte mit ein. Die Grundidee bleibt gleich: Den Verbraucher schützen! Doch dies ist nicht nur dann wichtig, wenn es um Bereiche wie Lebensmittel- oder Produktsicherheit geht, sondern auch bei Finanz-und Versicherungsthemen. Immer öfter erfahren Verbraucher auch in diesem Bereich wie sinnvoll es ist viele Informationen über die besten Angebote zu sammeln, um die wichtigen Entscheidungen im Bereich Finanzen und Versicherungen treffen zu können. Wie bei Lebensmitteln alle Inhaltsstoffe ausgezeichnet werden müssen, so sollte der Verbraucher auch bei Finanzprodukten und Versicherungen genau erfahren, was er kauft und ob es für ihn geeignet ist. Hierbei geht es zunächst vor allem darum, Ihre persönliche Lebenssituation zu bedenken. Beruf, Alter, Geschlecht, Wohnort, Einkommen – alles Fakten, die bei der Finanz- und Versicherungsberatung miteinbezogen werden müssen. Deshalb empfiehlt es sich auf den Rat eines Versicherungsmaklers wie Hoesch & Partner zurückzugreifen. Wir können Sie optimal beraten, um mit Ihnen das passende Angebot für Ihre jetzige Lebenssituation ausfindig zu machen. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin mit einem unserer Berater und informieren Sie sich anlässlich des Weltverbrauchertages auch in Sachen Versicherungen über Ihre Möglichkeiten. Der Markt ist im Wandel ganz gleich in welchen Branchen.

Wie im Jahre 1962 als auch in 2012: Schützen kann sich nur wer informiert ist – Sie haben ein Recht darauf!
Bild: © Pictures4you – Fotolia.com

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.