26.01.2012

Kategorie(n): Allgemein

Sparen - Betriebliche AltersvorsorgeIn den letzten Jahren war es nicht sonderlich gut bestellt, um das Sparverhalten der Deutschen. Im Windschatten der weltweiten Finanzkrise im Allgemeinen und der Euro-Krise im Speziellen, schien das Sparen mehr und mehr aus der Mode zu kommen, frei nach dem Motto: “Gebt euer Geld aus, so lange es noch was wert ist“.

Wie aber jüngst eine Befragung im Auftrag des Bundesverbands deutscher Banken e.V. ergeben hat, geht der Trend in diesem Jahr wieder in die andere Richtung, hin zum Sparen.  Die Gründe hierfür sind vielschichtig, vor allem wird aber deutlich, dass die Deutschen wieder positiv in die Zukunft schauen, für die sich das Sparen wieder lohnt!

Dabei setzt der Deutsche vermehrt auf schwäbische Tugenden, wie „Schaffe, schaffe, Häusle baue“, anstatt sich, nach möglichst hohen Renditen heischend, auf das internationale (Investment-) Parkett (ver-)führen zu lassen. So verwundert es auch nicht, dass in der weiteren Analyse der Befragung klar wird, dass ein Großteil der Befragten besonderen Wert auf eine sichere und nachhaltige Anlage ihrer Ersparnisse legt, und sich somit die private Altersvorsorge als Hauptmotiv zum Sparen herausstellt.

Als besonders beliebt, stellt sich vor diesem Hintergrund die betriebliche Altersvorsorge heraus, was nicht zuletzt daran liegt, dass sie mit ihren fünf verschiedenen Durchführungswegen eine weite Bandbreite an individuellen Gestaltungsmöglichkeiten bietet. Der beliebteste Durchführungsweg ist die Direktversicherung, sozusagen die klassischer Variante. Über den Arbeitgeberwerden  direkt vom Bruttogehalt Beiträge in eine Versicherung eingezahlt. Und das steuer- und sozialversicherungsfrei. Für weitere Informationen zu diesem Thema lesen Sie auch unseren bAV-Blog oder informieren Sie sich direkt auf unserer Homepage.

Wenn also auch Sie zu den positive Denkenden gehören und der Meinung sind, dass sich Sparen wieder lohnt, beraten wir von Hoesch & Partner GmbH Sie gerne, wenn es darum geht, für Ihre Zukunft vorzusorgen.

Bild: © ag visuell – Fotolia.com

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.