11.08.2011

Kategorie(n): Allgemein

Die Reiss´sche Rentenformel

Sie ist nicht wirklich neu, sie ist auch nicht kompliziert, sie hat auch keine unlösbaren Variablen. Dennoch ist sie weder beliebt, noch bekannt und wird auch von den Menschen, die Sie kennen kaum weitergegeben:
SG – SL = VAM2

Sie kennen die Formel auch nicht? Wie gesagt, nicht wirklich überraschend, hier eine kurze Erläuterung:

SG =Sinkende Geburtenrate. Die neuesten statistischen Zahlen haben es gerade wieder zu Tage gefördert. Deutschland ist Schlusslicht im europäischen Vergleich und mittlerweile die Drittälteste Volkswirtschaft der Welt. Augenscheinleich können auch Krippenplätze und „Herdprämie“ diese Entwicklung höchsten verlangsamen.

SL = Steigende Lebenserwartung: Dazu ist fast alles gesagt und geschrieben. Ein Mädchen, das heute geboren wird, hat gute Chancen 100 zu werden. Und auch diejenigen die am Leben sind, profitieren von besserer Ernährung, medizinischem Fortschritt und friedlichem Zusammenleben: jedes Jahr steigt die durchschnittliche Lebenserwartung um drei Monate.

VAM2 = Verändertes Altersvorsorge-Management . Das ist eine Notwendigkeit und zwar im Quadrat, da sich zum einen die sinkende gesetzliche Rente und die verstärkte Notwendigkeit privater Vorsorge exponentiell verstärken.

Wenn Sie die Reiss´sche Rentenformel – ich nenne sie mit einem Augenzwinkern mal so, da es ja auch schon Rürup- und Riester-Rente gibt – für sinnvoll halten, leiten Ihnen unsere Consultants gerne Ihren persönlich und maßgeschneidert Lösungsweg her. Schreiben Sie uns, rufen Sie uns an oder lassen Sie sich zurückrufen.

Foto:© johannesspreter – Fotolia.com

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.